City of Manchester Stadium

City of Manchester Stadium

Informationen

  • Heimverein: Manchester City
  • aktuelle Zuschauerkapazität: 47,726
  • Eröffnung: 2003
  • frühere Spielstätten: Hyde Road Maine Road
  • Zum Stadion: Das City of Manchester Stadium (oder auch Eastlands) liegt im Osten Manchesters im gut ausgeschilderten „Sportcity“ Komplex, der auf einer großen Industriebrache für die Durchführung der Commonwealthspiele 2002 gebaut wurde. Auf dem Gelände befindet sich noch das Leichtathletikstadion (gerne Klein CoMS gerufen), eine Tennis- und Squashhalle undundund. Das Stadion wurde nach den Spielen tiefer gelegt, die Tartanbahn entfernt und eine weitere Tribüne eingezogen. Seit 2003 nutzt ManCity das Stadion, es wurde ein langfristiger Pachtvertrag abgeschlossen. Das Design kann man getrost als Schüssel bezeichnen, zweistöckig, an den Seiten kommt noch ein dritter Rang hinzu. Man betritt das Stadion über sog. Aisles, nichts anderes als Treppenaufgänge, in deren Inneren z.Bsp. auch die Sanitären Anlagen liegen, und wird auf der jeweiligen Etages seines Blockes „ausgespuckt“. Die Sicht ist, wie in dieser Art Stadion üblich, von nahezu allen Plätzen wirklich hervorragend. Beinfreiheit ist auf den Plätzen, sofern man nicht Basketballspieler ist, im Rahmen.
  • Heimbereich: Eine wirkliche Fanszene hat sich nach dem Umzug von der Maine Road noch nicht gebildet, die City Lads sind nach wie vor noch im „ankommen“ am neuen Ort. Am Ehesten ist im South Stand so was wie die Sängerecke. Stimmung beschreib ich mal als „Sie können, wenn sie wollen“
  • Gästebereich: Direkt neben dem South End sitzt der Gast.
  • Pubs: Aufgrund der Lage in einem alten Industriegebiet an einer Ausfallstrasse gibt es in Stadionnähe nicht viele Pubs. Nach Droylsden raus sind ein allerdings ein paar. Direkt auf dem Stadiongelände (von der Stadt aus kommend links) liegt das Maine Road, mir nur von außen bekannt. Über die Ausfallstrasse im Wohngebiet in der Grey Mare Lane ist der Heimpub Mary D.´s (Beamish mit vollständigem Namen), in dem vor und nach dem Match gut was los ist. Ansonsten empfehle ich, in den Pubs der Innenstadt entsprechend vorzuglühen.
  • Anfahrt zum Stadion: Von der City aus fahren ab Piccadilly Gardens diverse Busse, u.a. die 217, 218 und Matchday Busse. Die zu den Spielen avisierte Fertigstellung der Strassenbahn (Manchester, die einzige Stadt mit einer einzigen Strassenbahnlinie……) lässt leider noch auf sich warten. Taxi kostet nach meiner Erfahrung runde 5-7 Pfund, je nach dem wie der Fahrer durch kommt. Alternativ empfehle ich aber einen schönen Spaziergang, der rund 20-25 Minuten dauert und an so herrlichen Sehenswürdigkeiten wie der alten Boddingtons Brauerei oder auch dem Strangeways Knast entlang führt. Die Great Anchoat Street bis zur Pollard Street folgen und dann entweder am Kanal entlang oder eben über die Pollard, die nachher zur Ashton New Road wird, an der der Ground liegt. Nicht immer schön fürs Auge, aber man ist auf dem Weg nie allein. Retour stehen zwar an der Ashton New Road diverse Busse, aber gehen mit einem Abstecher halt ich für die bessere Lösung, da nicht immer klar ist, wohin die Busse fahren und diese auch ziemlich voll sind.
  • Preise, Ticketsituation: City betreibt ein Plastikkartensystem, so dass man erst einmal eine solche Accesscard kaufen muss. Am Spieltag selber gibt es Papptickets, in die der Magnetstreifen eingelassen ist. Karten zu erhalten ist mit zunehmendem Erfolg wieder schwieriger geworden, aber eigentlich bekommt man mit entsprechendem Bemühen immer etwas. Das Ticket Office allerdings ist, wie in den vergangenen Jahren auch schon, wieder nicht für den Service-Oscar vorgeschlagen worden, die sind mit sehr viel Skepsis zu genießen. Die Preise sind je nach Attraktivität des Gegners in drei Gruppen gestaffelt und bewegen sich (Stand 2007/08) zwischen 23 und 38 Pfund.
  • Stadionanschrift: Manchester City Football Club City of Manchester Stadium, Sport City, Manchester M11 3FF
  • Geodaten: 53.484343,-2.202244